Behandlung der posttraumatischen belastungsstörung bei kindern und jugendlichen. Eine übersicht empirischer wirksamkeitsstudien

Treatment of posttraumatic stress disorder in children and adolescents -- A review of treatment outcome studies

Description

Basierend auf einer systematischen Literaturrecherche wird der aktuelle Stand des Wissens über die Wirksamkeit von pharmakologischen und psychotherapeutischen Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen zusammengefasst und bewertet. Neunzehn kontrollierten randomisierten klinischen Studien wurden für die Psychotherapie gefunden, und keiner für die Pharmakotherapie. Die Wirksamkeit von kognitiver Verhaltenstherapie Programme erhärtet worden ist, mit der Teilnahme der Eltern oder Betreuer in die Behandlung zu sein scheint vorteilhaft. Es gibt vielversprechende Studien für Eye Movement Desensitizafion und die Wiederaufbereitung (EMDR) und für Multisystemische Familientherapie. Aufgrund der kleinen Fallzahlen und fehlenden Replikation, haben ihre Ergebnisse als vorläufig zu betrachten. Bis jetzt gibt es keine kontrollierten klinischen Studien zu pharmakologischen Therapien für traumatisierte Kinder und Jugendliche. Weitere Studien zu diesem zahlenmäßig relevant und zum Teil erheblich beeinträchtigt Gruppe sind, geltend gemacht werden. Untersuchungen zur differentiellen Indikation von verschiedenen Behandlungsansätze und über die Wirksamkeit von Kombinationstherapien, die Psychotherapie plus Pharmakotherapie, fehlen.

Based on a systematic literature search, the current state of knowledge on the efficacy of psychotherapeutic and pharmacologic treatment of posttraumatic stress disorders in children and adolescents is summarized and reviewed. Nineteen randomized controlled clinical trials were found for psychotherapy, and none for pharmacotherapy. The efficacy of cognitive behavioral treatment programs has been substantiated, with the participation of a parent or caretaker in the treatment seeming to be beneficial. There are promising studies for Eye Movement Desensitizafion and Reprocessing (EMDR) and for Multisystemic Family Therapy. However, because of small sample sizes and lacking replication, their results have to be regarded as provisional. Up to now, there are no controlled clinical trials on pharmacological treatments for traumatized children and adolescents. More studies on this numerically relevant and partly severely impaired group are to be claimed. Studies on differential indication of different treatment approaches and on the efficacy of combination treatments, as psychotherapy plus pharmacotherapy, are lacking.

Format

Journal

Language

German

Author(s)

Susanne Kraft
Renate Schepker
Lutz Goldbeck 
Jörg M. Fegert

Original Work Citation

Kraft, S., Schepker, R., Goldbeck, L., & Fegert, J. M. (2006).  [Treatment of posttraumatic stress disorder in children and adolescents -- A review of treatment outcome studies]. Nervenheilkunde: Zeitschrift fr Interdisziplinaere Fortbildung, 25(9), 709-716. German

Collection

Citation

“Behandlung der posttraumatischen belastungsstörung bei kindern und jugendlichen. Eine übersicht empirischer wirksamkeitsstudien Treatment of posttraumatic stress disorder in children and adolescents -- A review of treatment outcome studies,” Francine Shapiro Library, accessed November 24, 2020, https://emdria.omeka.net/items/show/18617.

Output Formats