Traumatisierte kinder und jugendliche. Einfluss posttraumatischer belastungsstörung auf psychische auffälligkeiten bei kindern und jugendlichen

Traumatized children and youth. Influence of post-traumatic stress disorder to mental disorders in children and adolescent trauma

Description

Die Geschichtsbücher über die Kriege zeichnen ein furchtbares Bild des Grauens. Erlebte Realität ist nicht gedruckte Seiten, das wir lesen, sondern die Angst, Schmerz und Leiden, die uns für den Rest unseres Lebens begleiten werden. Tragische Ereignisse wie der Krieg im ehemaligen Jugoslawien haben bei der betroffenen Bevölkerung tiefe seelische Wunden hinterlassen. All das hat das Zusammenleben der verschieden ethnokulturellen Gruppen stark erschüttert und ist meistens nicht mehr möglich. Die Kriegs- und Traumaopfer leiden häufig noch Jahren unter den schlimmen Folgen der Extrembelastungen. Typische „posttraumatische“, psychische Folgen sind das ständige schmerzliche Wiedererleben der durchlittenen Situationen, Alpträume, erhöhte Schreckhaftigkeit, Reizbarkeit sowie Auswirkungen im sozialen Bereich. Diese Symptome werden seit 1980 unter dem Begriff Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) in den offiziellen Klassifikationsmanualen psychischer Störungen zusammengefasst (DSM-IV-R, 1994).

The history books about the wars paint a terrible picture of horror. Experienced reality is not printed pages, we read, but the fear, pain and suffering that will accompany us for the rest of our lives. Tragic events like the war in former Yugoslavia have left deep emotional scars, the affected population. All this shook the coexistence of different ethno-cultural groups is not strong and more usually possible. The war and trauma victims often suffer for years under the terrible consequences of extreme stress. Typical "post-traumatic", the constant psychological consequences are painful reliving of the artist went through situations, nightmares, increased nervousness, irritability and social impact. These symptoms are grouped together since 1980 under the term Post Traumatic Stress Disorder (PTB) in the official classification manual of mental disorders (DSM-IV-R, 1994).

Format

Dissertation/Thesis

Language

German

Author(s)

Eni Qirjako

Original Work Citation

Qirjako, E. (2007, February).  [Traumatized children and youth. Influence of post-traumatic stress disorder to mental disorders in children and adolescent trauma]. (Doctoral dissertation, Ludwig Maximilian University). Retrieved from http://edoc.ub.uni-muenchen.de/6872/1/Qirjako_Eni.pdf. German

Collection

Citation

“Traumatisierte kinder und jugendliche. Einfluss posttraumatischer belastungsstörung auf psychische auffälligkeiten bei kindern und jugendlichen Traumatized children and youth. Influence of post-traumatic stress disorder to mental disorders in children and adolescent trauma,” Francine Shapiro Library, accessed May 12, 2021, https://emdria.omeka.net/items/show/18861.

Output Formats